Kanzlei Lurup

Allgemein

Startseite Kontakt Impressum

Kosten

Die Höhe der Anwaltsgebühren ist gesetzlich im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz geregelt. Diese richtet sich regelmäßig nach dem Streitwert und der auftragsgemäß entfalteten Tätig-keit. Insbesondere in Beratungsangelegenheiten besteht allerdings auch die Möglichkeit einer Gebührenvereinbarung. Dabei dürfen bestimmte Mindestgebühren aber nicht unterschritten werden.

Sollten Sie aufgrund Ihrer persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse nicht in der Lage sein, die Kosten eines Prozesses zu tragen und die beabsichtigte Rechtsverfolgung hinreichend Aussicht auf Erfolg bieten, kann Ihnen das Gericht auf Antrag Prozesskostenhilfe gewähren. Die Kosten des eigenen Anwalts, die Gerichtskosten und mögliche Auslagen für Zeugen und Sachverständige übernimmt dann die Landeskasse für Sie. Gegebenenfalls müssen Sie sich allerdings mit Raten an den Kosten beteiligen.

Sollten Sie uns aus dem Hamburger Umland aufsuchen wollen, so besteht bei geringem Einkommen auch außergerichtlich bereits die Möglichkeit, sich auf Kosten der Landeskasse im Wege der Beratungshilfe durch uns beraten zu lassen. In Hamburg ist dies nicht möglich, dort können Sie stattdessen die Öffentliche Rechtsauskunft – ÖRA – aufsuchen.